Willkommen in Ludwigsburg

Die Stadtbibliothek Ludwigsburg heißt alle Flüchtlinge und Asylsuchenden herzlich willkommen. Unsere Hauptstelle im Kulturzentrum sowie die Zweigstellen in Schlösslesfeld und West sowie der Bücherbus stehen mit einem reichhaltigen Medienangebot und Serviceleistungen zur Verfügung. Außerdem bieten wir Raum zum Austausch und Lernen.

Anbei bieten wir einen Einblick in unser umfangreiches Angebot:

1. Vor-Ort-Nutzung

  • Räume zum Lernen und Austausch
    Auch ohne Bibliotheksausweis stehen Ihnen die Räumlichkeiten der Haupt- und Zweigstellen während der Öffnungszeiten zur Verfügung.
  • Tandemlernen
    Sprachen lernen im Tandem! Einfach Kontaktformular ausfüllen und die gesuchte oder angebotene Sprache eintragen. Anleitung und Formulare auf Ebene 4 bei Sachgruppe O - Sprache.
  • Medien
    Alle angebotenen Medien  können vor Ort unentgeltlich genutzt werden.
  • Internet-Zugang und Office-PC
    Auf den Ebenen 0 und 4 befinden sich insgesamt 13 PC´s mit Internetzugang und Office-Anwendungen.  Die Nutzung ist mit einem Bibliotheksausweis möglich. Ausdrucke kosten 0,15 € pro Seite.
    Zudem können insgesamt 12 Laptops zur Nutzung entliehen werden. Ausdrucke sind an diesen Geräten jedoch nicht möglich.
    Weitere Informationen zu den Geräten finden Sie hier
  • Gruppenarbeitsplätze und Still-Lesezimmer
    Auf der Ebene 0 befinden sich zwei Gruppenarbeitsplätze und auf der Ebene 2 ein Stilllesezimmer. Weitere Einzelarbeitsplätze sind auf der Ebene 4 verteilt.

2. Medienauswahl

Zur Ausleihe wird ein Bibliotheksausweis benötigt.

Asylbewerber erhalten von der Stadt eine LB-Card. Inhaber einer LB-Card bekommen einen kostenlosen Benutzerausweis für ein Jahr.

Bei der Anmeldung muss zusätzlich ein Lichtbildausweis, eine Aufenthaltsgestattung, eine Duldung oder ein Heimausweis vorgelegt werden.

Weitere Informationen zur Benutzung & Ausleihe finden Sie hier.

  • Sprachkurse und Wörterbücher
    Sprachkurse, Wörterbücher, Übungsmaterial und leichte Texte auch auf CD für die wichtigsten Fremdsprachen sowie Deutsch als Fremdsprache
  • Sprachspiele
    für Sprachhelfer und ehrenamtlich in der Sprachförderung Engagierte stehen 6 kleine Koffer mit Sprachspielen zur Ausleihe bereit, zu finden auf Ebene 4 bei DeutschStart.
  • Fremdsprachige Literatur
    Romane, Dichtung und Erzählungen für erwachsene Leser sowie Kinderbücher in englischer, französischer, italienischer, russischer, spanischer, arabischer und türkischer Sprache
  • Leicht Lesen
    Unter der Rubrik „LeichtLesen“ finden sich Bücher in vereinfachter deutscher Sprache
  • Sprachkabinett (Ebene 4)
    Hinter dem Aufzug befindet sich ein Sprachlernplatz, der bis Ende 2015 einsatzbereit sein wird
  • PressReader
    Über 6.000 internationale Zeitungen und Zeitschriften aus über 100 Ländern in über 60 Sprachen können in der Zeitschriftenlounge der Hauptstelle, zu Hause oder mobil genutzt werden.
  • Online-Lernplattform
    Hochwertige, interaktive Sprachkurse insbesondere für „Deutsch als Fremdsprache“ können über unsere Online-Lernplattform absolviert werden.
  • Onlinebibliothek LB
    E-Books, E-Paper, E-Audio und E-Video können hier für einen begrenzten Zeitraum ausgeliehen werden. Zum Download stehen bspw. E-Books zu „Deutsch als Fremdsprache“ sowie zum E-Paper „deutsch perfekt“.

3. Hilfreiche Links

a. Informationen für Flüchtlinge und Asylsuchenden

  • Langenscheidts Wörterbuch Deutsch-Arabisch, Arabisch-Deutsch
    Kostenloses Wörterbuch inkl. der wichtigsten Sätze und Wörter.
  • Willkommen – Deutschlernen für Flüchtlinge
    Web-Angebote und Apps zum Deutschlernen vom Goethe-Instituts.
  • Ich-will-deutsch-lernen
    Ein Angebot des deutschen Volkshochschulverbandes um die sprachliche, gesellschaftliche und berufliche Integration zu unterstützen.
  • Ankommen
    Eine App vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Goethe-Institut und Bundesagentur für Arbeit als Wegbegleiter für die ersten Wochen in Deutschland
  • Willkommen in Deutschland
    Ist ein offenes Portal für den Deutschunterricht, das Materialien, hilfreiche Ideen und Informationen bereithält.
  • Nachrichtenleicht
    Vom Radio-Sender Deutschlandfunk werden Nachrichten zu Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur in leichter Sprache, tagesaktuell publiziert. Darüber hinaus können die Nachrichten auch angehört werden.
  • Phrasenbuch für Flüchtlinge
    Eine Sammlung nützlicher Wörter für Flüchtlinge, die gerade in Deutschland angekommen sind, kann hier abgerufen werden.
  • Erste Schritte in Deutschland
    Für Menschen, die neu in Deutschland sind und Deutsch lernen wollen, bietet die Deutsche Welle diese Orientierungsseite. Dort gibt es Lernangebote für Einsteiger und viele wertvolle Tipps
  • Refugeeguide
    Die Webseite bietet eine Orientierungshilfe mit nützlichen Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland. Angeregt wurde sie durch Fragen, die viele Geflüchtete immer wieder stellen und kann in über 13 Sprachen abgerufen werden.
  • Refugee Radio
    Das Funkhaus Europa sendet immer um 5 vor 12 ein Programm für Flüchtlinge. Enthalten sind Informationen und Service auf Arabisch und Englisch.
    Die Folgen gibt es auch als Podcast und auf Soundcloud zum Nachhören.
  • Welcomegrooves
    Ein musikalischer Deutschkurs für Anfänger, in dem erste Wörter, Sätze, Redewendungen und ein wenig über die deutsche Kultur vermittelt wird.
  • Willkommens-ABC
    Im Bildwörterbuch der arsEdition GmbH sind 150 wichtige Begriffe enthalten, die einfach, schnell und ansprechend einen ersten Zugang zur deutschen Sprache bieten.

b. Informationen für Helferinnen und Helfer

  • In Ludwigsburg und Umgebung
    Die Stadt Ludwigsburg stellt Kontaktdaten von Ansprechpartnern in Ludwigsburg und im Landkreis bereit. Darüber hinaus wird eine Orientierungshilfe für Ehrenamtliche zur Verfügung gestellt.
  • Ludwigsburg.HelpTo
    Ein Hilfe-Portal für Flüchtlinge und Bedürftige aus Ludwigsburg und Umgebung. Das gemeinnützige Projekt wurde den Verein "Neues Potsdamer Toleranzedikt" iniitiert und umgesetzt.
  • In Baden-Württemberg
    Flüchtlingshilfe-Bw bietet Informationen, Arbeitshilfen, Anregungen für ehrenamtlich Engagierte in Baden-Württemberg.

Kontakt:

Rita Pfeiffer
Telefon: 07141 910-27 61
E-Mail

 

Veranstaltungen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Social Links

In Kooperation mit